SURTECO GROUP SE

Status

Seit 1950 Teil der Schürfeld Gruppe

Branche

Herstellung von dekorativen Oberflächen (Möbelindustrie)

Web

www.surteco.de

 

Historisch verbunden – gemeinsam erfolgreich.

Die Firmengeschichte von SURTECO beginnt im Jahr 1799 mit der Errichtung einer Papiermachermühle im mecklenburgischen Neu Kaliß. Felix Schoeller und Thomas Bausch erwarben diese Mühle und entwickelten daraus ein Unternehmen zur chemischen Veredelung von Spezialpapieren.

Die nach dem Zweiten Weltkrieg stillstehende Produktion konnte durch den Kontakt zu Gustav Schürfeld wiederaufgenommen werden. Damit begann eine enge – und bis heute haltende – Partnerschaft der Familien Schürfeld und Bausch.

700+

Millionen EUR Umsatz

4.000

Mitarbeiter weltweit

Kontinuierliches Wachstum seit mehr als zwei Jahrhunderten.

Über 700 Mio. Euro Umsatz im Jahr und fast 4.000 Mitarbeiter weltweit: Mittlerweile ist aus der ehemaligen Papiermachermühle ein börsennotierter Global Player im Bereich der Herstellung von dekorativen Oberflächen und technischen Profilen geworden. Die Schürfeld Gruppe begleitete die Erfolgsgeschichte von SURTECO über viele Jahre aktiv im Aufsichtsrat.